Feuerwehr

Was bedeutet Freiwillige Feuerwehr?

Viele Bürger verbinden mit der "Feuerwehr" immer noch hauptsächlich eine "Berufsfeuerwehr", wie sie aus großen Städten oder aus Film und Fernsehen bekannt ist: die Mannschaften stehen dort rund um die Uhr im Schichtdienst auf der Feuerwache bereit und rutschen bei der Alarmierung schnell die bekannten Stangen hinunter in die Fahrzeughalle, besetzen den Löschzug und fahren zur Einsatzstelle.

Leider hat diese Vorstellung mit der Mehrzahl der Feuerwehren in Deutschland nichts zu tun: Berufsfeuerwehren gibt es nämlich in der Regel nur in Großstädten ab 100.000 Einwohnern.

Was sind die Unterschiede zwischen Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr?

  • ist das Feuerwehrhaus nicht rund um die Uhr besetzt, sondern
  • müssen die Feuerwehrleute im Falle eines Alarms erst von zuhause, aus der Freizeit oder von ihrer Arbeitsstelle aus zum Feuerwehrhaus eilen
  • sind die Feuerwehrleute ehrenamtlich tätig und erhalten keinen Lohn oder Gehalt

Allerdings gilt auch für die Freiwilligen genauso wie für die Berufsfeuerwehr:

  • Die Feuerwehrleute sind gut ausgebildet, um bestmöglich helfen zu können
  • Die Feuerwehr ist schnell, denn
  • in Rheinland-Pfalz muss sie in der Regel spätestens 8 Minuten nach der Alarmierung an der Einsatzstelle sein
  • Die Feuerwehr steht 365 Tage im Jahr, 7 Tage in der Woche, 24 Stunden am Tag zur Verfügung
  • Die Stadt bzw. Gemeinde ist für die Aufstellung der Feuerwehr und deren Ausstattung mit der notwenigen Ausrüstung zuständig

Unsere Freiwillige Feuerwehr Herschweiler-Pettersheim

Wir, die Freiwillige Feuerwehr Herschweiler-Pettersheim sind für den Brandschutz und technische Hilfe in den Ortschaften Herschweiler-Pettersheim und Langenbach zuständig. Auch unterstützen wir nach Bedarf die Freiwilligen Feuerwehren Krottelbach, Wahnwegen und Hüffler.

 

Diese Arbeit leisten wir ehrenamtlich und zurzeit mit insgesamt 25 Kameradinnen und Kameraden. Im Jahr haben wir ca. 40 Übungen, diese sind jeweils alle 2 Wochen montags um 19.00 Uhr und samstags um 17.00 Uhr.

 

In den Übungen bereiten wir uns auf die Aufgaben des Einsatzdienstes vor, dazu gehört auch das Warten der Fahrzeuge und Geräte, damit diese, wie wir, immer Einsatzbereit sind und wir die ca. 20  Einsätze im Jahr meistern können.

 

 

Für die Jüngeren gibt es die Jugendfeuerwehr. Dort können Kinder ab 10 Jahren mitmachen.  Hier lernen sie mit viel Spass die Arbeit der Feuerwehr kennen, veranstalten Zeltlager, machen Fahrradtouren, gehen Schwimmen und machen spannende Ausflüge.

 

Feuerwehrarbeit macht Spaß, denn:

  • Wir arbeiten im Team
  • Wir retten Menschen
  • Wir helfen Menschen
  • Wir retten Wertgegenstände
  • Wir verhindern Brände
  • Wir lösen schwierige Situationen
  • Wir pflegen die Kameradschaft,…

 

… dies alles funktioniert nur, wenn sich genügend Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich in der Feuerwehr engagieren zum Wohl der Gemeinschaft und Ihren Ort. Aus diesem Grund freuen wir uns über Ihr Engagement bei unserer Feuerwehr!

 

Kontakt:

Sie erreichen unsere Freiwillige Feuerwehr direkt über das Kontaktformular auf der Facebookseite. Gerne können Sie uns auch Ihre Nachricht über das Kontaktformular schicken und wir leiten Ihr Anliegen persönlich weiter.

Übungskalender der Freiwilligen Feuerwehr:

Einen Einblick in den Ablauf der der Übungen der Freiwilligen Feuerwehr Herschweiler-Pettersheim biete Ihnen der Übungskalender:

Download
Übunskalender 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 192.1 KB